1.  Lungenfibrose: Autoimmune Prozesse unter Verdacht

[20.07.2017] Forscher haben Antikörper bildende Plasmazellen im vernarbten Lungengewebe gefunden.  mehr»

2.  Fortbildung: Rationale Antibiotikatherapie in der hausärztlichen Versorgung

[19.07.2017] Das Institut für Hygiene und Umweltmedizin der Charité Universitätsmedizin Berlin bietet einen vierteiligen CME-zertifizierten Online-Fortbildungskurs rund um das Thema Antibiotikatherapie an. Eine Teilnahme ist noch bis zum 7. August möglich.  mehr»

3.  Referenznetzwerk: EU-weiter Kampf gegen seltene Lungenkrankheiten

[11.07.2017] Das Europäische Referenznetzwerk für Seltene Krankheiten des respiratorischen Systems (ERN-LUNG) kann mit seiner Arbeit beginnen: Die Fördervereinbarung mit der EU-Kommission wurde Ende Juni unterzeichnet, teilt die Universitätsklinik Frankfurt mit.  mehr»

4.  Fortbildung: 9. Intensiv Update in Köln

[11.07.2017] Am 22. und 23. September bringt ein Expertenteam die Seminarteilnehmer auf den aktuellen Stand der Internistischen Intensivmedizin.  mehr»

5.  COPD: Triple-Therapie aus einem Inhaler

[10.07.2017] Für Patienten mit schwerer, instabiler COPD wird die Therapie einfacher: Eine Dreifach-Fixkombi senkt die Rate der Exazerbationen und verbessert die Lungenfunktion.  mehr»

6.  Innovationsfonds: Am Start RESIST-Programm gegen Resistenzen

[04.07.2017] Antibiotika bewusst verschreiben und einnehmen darum geht es in dem Versorgungsprogramm RESIST. Seit Anfang Juli können nun die ersten Ersatzkassen-Versicherten teilnehmen.  mehr»

7.  Medikationsrisiko Opioide: Das Herz älterer COPD-Patienten reagiert empfindlich

[30.06.2017] Werden ältere COPD-Patienten erstmals mit einem Opioid behandelt, ist Vorsicht angesagt. Eine Studie wies für diese Patienten ein erhöhtes Risiko für einen Herztod nach.  mehr»

8.  Bewegungstherapie: Körperliche Aktivität gegen Dyspnoe

[28.06.2017] Patienten mit COPD meiden aus Angst vor Atemnot häufig körperliche Aktivitäten. Das ist ein großer Fehler, denn Dyspnoe, Belastbarkeit und Lebensqualität lassen sich durch gezielte Bewegungstherapie deutlich verbessern.  mehr»

9.  Alopezie: Dicke Raucher riskieren ihre Haarpracht

[28.06.2017] Doppelt ungünstig: Adipöse Raucher haben wohl ein erhöhtes Risiko für Alopezie. Ein entsprechender Zusammenhang wird aufgrund der Ergebnisse einer italienischen Studie vermutet.  mehr»

10.  Aktuelle Studie: Welchem COPD-Kranken nützt O2-Therapie?

[26.06.2017] Die Langzeitsauerstofftherapie ist bei COPD-Patienten mit schwerer, chronischer Hypoxämie längst Standard. Patienten mit mäßiger Entsättigung profitieren offenbar nicht in puncto Mortalität und Exazerbationsrate.  mehr»