Reisemedizin

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Eine migrationsmedizinische Herausforderung? Die ambulante Versorgung Geflüchteter

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

1.  40 Euro pro Kopf im Monat: Hartz IV reißt Lücke in die GKV-Kassen

[25.07.2017] Die Gesundheitsversorgung von Arbeitslosen in Deutschland ist unterfinanziert. Die gesetzliche Krankenversicherung müsse für die Hartz IV-Bezieher Geld zuschießen, heißt es beim GKV-Spitzenverband. Grund seien zu geringe Zuweisungen von der Agentur für Arbeit.  mehr»

2.  Kinder: Psychotherapeuten beklagen Versorgungsdefizite

[04.07.2017] Zusammen mit der KBV hat die Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung ein Konzept zur psychotherapeutischen Versorgung von schwer erreichbaren Kindern und Jugendlichen vorgelegt. Noch fehlen die Krankenkassen als Partner.  mehr»

3.  Preisverleihung 2017: Berliner Gesundheitspreis prämiert fünf Projekte

[23.06.2017] "Migration und Gesundheit" lautete das Motto des diesjährigen Berliner Gesundheitspreises. Gleich fünf Projekte wurden Mitte Juni in der Hauptstadt ausgezeichnet.  mehr»

4.  Nach der Flucht: Ärzte helfen Ärzten

[23.06.2017] In Berlin haben Mediziner ein Patenschaftsnetzwerk gegründet, um geflohenen Berufskollegen aus Syrien das Ankommen in Deutschland zu erleichtern. Dahinter steht der nun mit dem Berliner Gesundheitspreis ausgezeichnete Verein Alkawakibi.  mehr»

5.  Brandenburg: E-Karte für Geflüchtete hat sich auch bei Ärzten bewährt

[21.06.2017] Ministerium und Kommunen ziehen ein positives Fazit nach der Einführung der Gesundheitskarte.  mehr»

6.  Flucht nach Europa: "Humanitäre Krise" im zentralen Mittelmeer

[14.06.2017] Mehrere Nichtregierungsorganisationen haben die Bundeskanzlerin in einem offenen Brief um Unterstützung in der Seenotrettung Asylsuchender gebeten.  mehr»

7.  Riskante Fluchtroute: Ärzte fordern Hilfe von Merkel

[08.06.2017] Die Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen, Sea Watch und SOS Méditerranée haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in einem offenen B  mehr»

8.  Saarland: Psychologe in DRK-Zentrum erstochen

[07.06.2017] Als Psychologe half er traumatisierten Flüchtlingen. Jetzt wurde er erstochen. Täter soll ein Syrer sein, der zur Beratung gekommen war. Der Schock im Therapie-Zentrum des Deutschen Roten Kreuzes ist groß.  mehr»

9.  Flüchtlinge: Psychologische Versorgung soll besser werden

[06.06.2017] In Brandenburg soll ein neues Konzept dafür sorgen, dass Geflüchtete besser psychologisch betreut werden.  mehr»

10.  Flüchtlinge: Psychologische Versorgung soll besser werden

[02.06.2017] In Brandenburg soll ein neues Konzept dafür sorgen, dass Geflüchtete besser psychologisch betreut werden.  mehr»