1.  BGM: Barmer und Telekom kooperieren bei Prävention

[26.07.2017] Die Barmer und die Telekom haben ein gemeinsames Projekt zum betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) auf die Schiene gesetzt.  mehr»

2.  Prävention: Ein Bus für gesunde Belegschaften

[25.07.2017] Mecklenburg-Vorpommern sagt den hohen Krankenständen in kleinen und mittleren Firmen den Kampf an. Eine mobile betriebliche Gesundheitsförderung soll helfen ein Modellversuch.  mehr»

3.  Industrie 4.0: DGUV legt "Kursbuch" Prävention vor

[20.07.2017] Unter dem Titel "Industrie 4.0: Herausforderungen für die Prävention" hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) am Mittwoch in Berlin ihr aktuelles Positionspapier vorgestellt.  mehr»

4.  Arbeitsmedizin: Rekordjahr für Dienstleister BAD

[20.07.2017] Die BAD-Gruppe, nach eigenen Angaben europaweit führender Dienstleister für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheitsvorsorge, verzeichnet für 2016 einen Umsatzrekord.  mehr»

5.  Bundesrat: Fünf neue Berufskrankheiten in Verordnung gelistet

[11.07.2017] Der Bundesrat hat fünf neue Krankheiten in die Berufskrankheiten-Verordnung aufgenommen.  mehr»

6.  BKK Gesundheitsatlas: Arbeiten in der Pflege macht krank

[05.07.2017] Das Erkrankungsgeschehen in der Pflege ist besorgniserregend: Die dort Beschäftigten sind länger krank und haben mehr psychische Leiden. Das geht aus dem BKK Gesundheitsatlas 2017 hervor.  mehr»

7.  Bundessozialgericht: Borreliose-Infektion ist noch keine Berufskrankheit

[28.06.2017] Allein die Infektion mit Borreliose-Erregern ist noch keine Berufskrankheit. Hinzukommen muss eine Erkrankung, die mit überwiegender Wahrscheinlichkeit auf die Infektion zurückgeht, urteilt das Bundessozialgericht.  mehr»

8.  Arbeitsschutz: VCI kritisiert EU-Vorstoß zu Titandioxid

[20.06.2017] Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) kritisiert die Empfehlung des Ausschusses für Risikobeurteilung der in Helsinki ansässigen Europäischen Chemikalienbehörde ECHA, das Weißpigment Titandioxid als "einen Stoff mit Verdacht auf krebserzeugende Wirkung beim Menschen" durch Einatmen  mehr»

9.  Transportunfälle: Werksärzte untersuchen Rettungskräfte

[07.06.2017] Rettungskräfte, die bei einem Transportunfall mit Chemikalien im Einsatz waren, können sich anschließend werksärztlich im Rahmen eines Human-Biomonitorings (HBM) beraten und gegebenenfalls untersuchen lassen.  mehr»

10.  Labordiagnostik: Plädoyer für zeitgemäße Früherkennung

[19.05.2017] Die Diagnostikabranche fordert eine Modernisierung des Check-up 35 zur Krebsfrüherkennung und warnt vor Einschnitten bei der Labor-Vergütung.  mehr»