1.  Baden-Württemberg: AOK will den Kollektivvertrag schleifen

[24.07.2017] Die AOK Baden-Württemberg fordert in ihren gesundheitspolitischen Positionen zur Bundestagswahl mehr regionale Spielräume für einen Qualitätswettbewerb. Dafür stellt sie "das Kollektivvertragssystem insgesamt in Frage".  mehr»

2.  Innovationen in der GKV: Regulation krankt an vielen Fehlanreizen

[19.07.2017] Was neu ist, muss nicht unbedingt besser sein. Doch was tatsächlich besser für Patienten ist, findet längst nicht immer rasch Zugang zur GKV. Die Regulation von Innovationen hat Tücken.  mehr»

3.  Baden-Württemberg: Richtwerte heißen jetzt Richtgrößen

[19.07.2017] Seit Anfang des Jahres gibt es in Baden-Württemberg keine Richtgrößen mehr. Die KV hat stattdessen auf ein praxisindividuelles Prüfverfahren umgestellt. Eine Methode, von der nicht nur die Ärzte profitieren.  mehr»

4.  Richtgröße adé: Prüfmodus im Südwesten bremst Regressrisiko

[14.07.2017] Mit Spannung sind die Auswirkungen der neuen Prüfmethode in Baden-Württemberg erwartet worden, die Richtgrößen ablöst. Jetzt liegen erste Ergebnisse vor.  mehr»

5.  Baden-Württemberg: Das neue Konzept zur Richtgrößenprüfung geht auf

[13.07.2017] Die Alternative zur Richtgrößenprüfung hat sich in Baden-Württemberg bewährt. Seit Anfang des Jahres gelten im Südwesten Praxisindividuelle Richtwerte (PIR  mehr»

6.  Baden-Württemberg: Land bildet genug Ärzte aus

[12.07.2017] Die Zahl der Absolventen der Humanmedizin aus baden-württembergischen Universitäten reicht aus, um den Bedarf an Ärzten im Südwesten zu decken.  mehr»

7.  Baden-Württemberg: AOK übernimmt Kosten für Glukose-Messgeräte

[06.07.2017] Die Kosten für Geräte zur kontinuierlichen Glukosemessung bei insulinpflichtigen Diabetikern übernimmt die AOK Baden-Württ  mehr»

8.  Biotechnologie: Teva investiert 500 Millionen Dollar in Ulm

[03.07.2017] Mit dem Bau einer neuen Biotechanlage stärkt Teva den Pharma- Standort Ulm. Bis zu 300 neue Arbeitsplätze könnten hier entstehen.  mehr»

9.  Baden-Württemberg: BKK-Hausarztvertrag mit neuen Versorgungsmodulen

[29.06.2017] Betriebskrankenkassen, Hausärzteverband und Medi Baden-Württemberg haben den Hausarztvertrag modernisiert. Der Vertrag "BKK.  mehr»

10.  Barmer: "Doc Direkt ist ein wichtiger Schritt"

[28.06.2017] Krankenkassen und die KV Baden-Württemberg haben als gemeinsames Ziel vereinbart, die Patientenströme besser zu regulieren, sagt Winfried Plötze, Landesgeschäftsführer der Barmer in Baden-Württemberg, der "Ärzte Zeitung".  mehr»